Forscher • Entdecker • Ideenproduzent • Anwender
 

Becher-Stiftung

"Alles Werk ohne die Theorie ist ungewiss und die Theorie ohne Praxis liegt eben an diesem Fieber. Doch muß die Theoria vor der Übung (dem Experiment) und der Praxis hergehen." J.J. Becher, 1680

Die Johann Joachim Becher-Stiftung (JJBS) ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie wurde 1997 von der Johann Joachim Becher-Gesellschaft (JJBG) ins Leben gerufen und verfolgt grundsätzlich die gleichen Ziele wie diese. Ihr besonderes Anliegen ist es jedoch, Bechers Bedeutung für die anwendungsbezogene Wissenschaft ausdrücklich herauszustellen. Gleichzeitig möchte sie die Erinnerung an den europäischen Universalgelehrten aufrechterhalten, stärken und nicht zuletzt erneuern.


Aufgaben, Ziele
und Vorstand

Zweck der gemeinnützigen JJB-Stiftung ist daher die Unterstützung des Austausches von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, vor allem durch die Vermittlung von Rat und Wissen. Diese Aufgabe nimmt sie vor allem wahr durch die Förderung von Arbeiten, Projekten und Veranstaltungen, die dem Stiftungszweck dienen; ganz besonders durch Auslobung und Vergabe des Johann Joachim Becher-Preises.


Der Preis wird alle zwei bis drei Jahre zu wechselnden Themenbereichen ausgeschrieben. Eine Jury wählt den oder die Preisträger aus. Im Anschluss daran findet ein Symposium mit dem/den Preisträgern und ggf. weiteren Referenten statt. Die Vorträge werden in Buchform veröffentlicht.


Vorstand der Johann Joachim Becher-Stiftung

Vorsitzender: Prof. Dr. Gunnar Schwarting
Geschäftsführer a. D. des Städtetages Rheinland-Pfalz
Stellvertretende
Vorsitzende:
Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Peter Sommermann
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
  Stefanie Seiler,
Oberbürgermeisterin der Stadt Speyer
Schatzmeister: Rudolf Müller
Vorstandssprecher der Volksbank Kur- und Rheinpfalz
Ehrenvorstandsmitglied: Prof. Dr. Heinrich Reinermann

 

Beirat der Johann Joachim Becher-Stiftung

Dr. Hans Peter Braun

Dr. Rainer Frank

Prof. Dr. Axel Horsch

Prof. Dr. Christian Koch

Prof. Dr. Dr. Klaus König

Prof. em. Dr. Heinrich Reinermann

"(Man muss) ... mit gelehrten Leuten behutsam umgehen, denn ... die Feder kann loben und schelten." J.J. Becher, 1668

Kontakt

Johann Joachim Becher-Stiftung

Geschäftsstelle:

c/o Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

Frau Queenie Griebner

Postfach 1409

67346 Speyer

Tel. (06232) 654 339

E-Mail:stiftung@johann-joachim-becher.de



Johann Joachim Becher-Haus

Kleine Pfaffengasse 20/21 (Judenhof)

67346 Speyer

Kustos: Hans Kollmar

Tel. (06232) 73 6091